Rudolf Zechner

Ellen Zechner

Forschungsgebiet
Molekulare Biowissenschaften

Forschungsstätte
Universität Graz

Akademische Position
Professor, Professorin

Wichtige Förderungen oder Auszeichnungen
R. Zechner: Wittgenstein Preis des FWF,
E. Zechner: Sprecherin Doktoratskolleg "MOLECULAR ENZYMOLOGY"


Der allgemeine und umfassende Zugang zu Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung ist eine zentrale Säule des Fortschritts. Es ist völlig klar, dass nur eine effiziente und weltumspannende Wissensvermittlung jenen raschen Aufgriff von wissenschaftlichen Ergebnissen gewährleistet, der zur Lösung der großen Probleme der Menschheit in den Bereichen Medizin, Klima und Energie führen kann. 

Gerade zu den Erkenntnissen der Grundlagenforschung muss ein uneingeschränkter Zugang möglich sein, weil sie zum allergrößten Teil durch die öffentliche Hand finanziert werden und die Basis für jene Weiterentwicklungen darstellen, die wirtschaftliches Wachstum, medizinischen Fortschritt und soziale Sicherheit gewährleisten.  Derzeit bleiben Publikationen wissenschaftlicher Erkenntnisse vielen Personen, Institutionen und Unternehmen vorenthalten, weil sie sich die Vielzahl relevanter Zeitschriften und anderer Veröffentlichungsmedien finanziell nicht leisten können. Dadurch geht wertvolles Forschungs- und Entwicklungspotential verloren. Um das zu verhindern, unterstützen wir die weltweiten Bemühungen, wissenschaftliche Publikationen und Daten global frei zugänglich zu machen.

Zurück zur Übersicht