Der FWF schreibt mit 15. Dezember 2015 ein neues Programm mit dem Namen „Top Citizen Science (TCS)“ aus. Das Programm richtet sich an ProjektleiterInnen, deren Projekte ein vorgemerktes Ende mit 30. Juni 2016 oder danach haben. Einreichungsdeadline ist der 29.Februar 2016.

Im Rahmen der TCS-Ausschreibung können Erweiterungsprojekte (bis max. 50.000 €) zu laufenden FWF-Projekten eingereicht werden. Diese Erweiterungsmodule sollen Projekterweiterungen im Sinne von „Citizen-Science“-Zielsetzungen finanzieren, d.h. es sollen Bürgerinnen und Bürger sowie Personen mit spezialisierter Expertise – sogenannte „Knowledge-Communities“ – aktiv in laufende Forschungsarbeiten eingebunden und damit die Möglichkeiten für exzellente Forschung erweitert werden.

Die Ausschreibung von „Top Citizen Science“ erfolgt gemeinsam mit dem Österreichischen Austauschdienst (OeAD). In Summe stehen für die aktuelle Ausschreibung 500.000 € zur Verfügung, wobei jeweils die Hälfte für Erweiterungen zu FWF-Projekten sowie zu Sparkling-Science-Projekten der OeAD entfallen.

Nähere Informationen zu den Programmzielsetzungen sowie zur Einreichung finden Sie auf der Website des FWF unter: http://www.fwf.ac.at/de/forschungsfoerderung/fwf-programme/foerderinitiative-top-citizen-science/

Kontakt:

Rudolf Novak

Zurück zur Übersicht