Die Universität Wien würdigt mit dem Preis besondere Leistungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und macht so spezielle Verbesserungen sichtbar.

Der FWF gratuliert Brigitte Kromp von der Universität Wien zum UNIVIE-Jahrespreis 2016, den sie für die erfolgreiche Verhandlung des neuen Verlagsabkommens "Springer Compact" inklusive der neuen Möglichkeiten, Open Access zu publizieren, erhalten hat.

Durch dieses und ähnliche Abkommen hat sich Österreich neben den Niederlanden und der Max-Planck-Gesellschaft in Deutschland eine international führende Rolle beim Umstieg auf Open Access erarbeitet.

Die Open-Access-Abkommen sind in Zusammenarbeit zwischen der "Kooperation E-Medien", dem BMWFW, der Universitätenkonferenz (uniko) und dem FWF entstanden und können als Rollenmodelle für weitere Kooperationen und innovative Modelle in der Zukunft dienen.

Mehr zum Thema

 

 

Zurück zur Übersicht