Shutterstock portfolioevaluation int progr
© shutterstock

Die Ergebnisse einer von einem internationalen Konsortium unter der Leitung von Alexander Degelsegger-Marquéz (Zentrum für Soziale Innovation) und John Rigby (Universität Manchester) durchgeführten Analyse stellen den internationalen Programmen des FWF ein exzellentes Zeugnis aus.

Die Evaluierung wurde vom FWF beauftragt, um die in den letzten Jahren äußerst dynamisch gewachsenen international koordinierten Förderprogramme des FWF auf deren Angemessenheit und Qualität im Hinblick auf Ziele, Instrumente, Prozesse und Output-Daten zu prüfen. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Frage, wie die internationalen Projekte/Joint Projects im direkten Vergleich mit den FWF-Einzelprojekten abschneiden, ob die angebotenen Möglichkeiten zur internationalen Kooperation ausreichend sind und inwieweit der zusätzliche Koordinations- und Administrationsaufwand im Bereich der internationalen Programme angemessen ist.

Zentrale Ergebnisse und die wichtigsten Schlussfolgerungen dieser Studie sowie eine Stellungnahme des FWF sind auf der Website des Wissenschaftsfonds nachzulesen (Evaluationen).

Zurück zur Übersicht