Zurück zur Übersicht

Job-Art: Wissenschaftliche Jobausschreibungen

wiss. Projektmitarbeiter/in ohne Dok. / Projekt ReSMe

Fachgebiet
Biologie, Analytische Chemie, Biochemie
Arbeitsstätte
BOKU - Department für Agrarbiotechnologie (IFA-Tulln), Analytikzentrum
Website
Bewerbungsfrist
27.10.2017
science4refugee

Ausschreibungstext

Am Department für Agrarbiotechnologie (IFA-Tulln), Analytikzentrum, Arbeitsgruppe „Metabolomics und Biologische Wirkstoffe“ kommt es, im Rahmen des Projektes ReSMe zur Besetzung einer Stelle als

 

Wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in ohne Doktorat

 

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden

Dauer des DV: 01.11.2017, befristet bis 31.10.2020

 

Einstufung gem. Univ.-KV, Verwendungsgruppe: B1

Bruttomonatsgehalt (abhängig von der anrechenbaren Vorerfahrung) mind.: € 2.048,30 (14x jährlich, zusätzlich bieten wir ein attraktives Personalentwicklungsprogramm und umfassende Sozialleistungen)

 

Projekt ReSMe: Regulierung des sekundären Stoffwechsel in Trichoderma reesei

 

Die Arbeitsgruppe „Metabolomics und Biologische Wirkstoffe“ am Analytikzentrum am IFA-Tulln hat ab sofort eine Dissertationsstelle zu besetzen. Die/der Student/in wird Teil des Projektes ReSMe, das die Aufgabe hat die Auswirkung des Xylanase promoter binding protein (Xpp1) auf die Produktion sekundärer Stoffwechselprodukte verschiedener Schleimpilze (z.B. Trichoderma reesei) zu erforschen.

Für die Stelle werden Absolvent/inn/en facheinschlägiger Studiengänge gesucht (z.B. Biologie, analytische Chemie, Biochemie). Bereits vorhandene Erfahrungen mit instrumenteller Analytik, Biologie oder Biochemie sind von Vorteil. Selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten und die Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Weiterbildung in projekt- und dissertationsspezifischen Themengebieten werden erwartet.

Die Dissertation wird am Analytikzentrum des IFA-Tulln durchgeführt und erfolgt in Kooperation mit der Forschungsgruppe „Biotechnologie und Mikrobiologie“ (Dr. Astrid Mach-Aigner) an der Technischen Universität Wien. Das IFA-Tulln ist Teil eines interdisziplinären Campus im Bereich Life Science Research und ist mit modernsten, analytischen Instrumenten ausgestattet (z.B. Flüssigchromatographie-Massenspektrometrie Geräten, Oribtrap LC-HRMS).

 

Bewerbungsfrist: 27.10.2017

 

Die BOKU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Sollten Sie an dem Projekt und der Dissertation Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung inkl. Motivationsschreiben (max. eine Seite), Ihrem detaillierten Lebenslauf und bereits erlangter relevanter Praxiserfahrung (z.B. Abstract der Masterarbeit) sowie 2 Referenzen an das Personalmanagement, Kennzahl 114, der Universität für Bodenkultur, Peter-Jordanstraße 70, 1190 Wien, E-Mail: kerstin.buchmueller(at)boku.ac.at. Bitte Kennzahl unbedingt anführen!

 

Weitere Informationen:

Ao.Univ.Prof. Dr. Rainer Schuhmacher

https://www.ifa-tulln.boku.ac.at/en/analytikzentrum/forschungsaktivitaeten/metabolomics/

 

Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

www.boku.ac.at

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Ao.Univ.Prof. Dr. Rainer Schuhmacher
Name: Buchmüller Kerstin

Zurück zur Übersicht