Zurück zur Übersicht

Job-Art: Wissenschaftliche Jobausschreibungen

MitarbeiterIn für das Kompetenzteam Forschung „SignalTissue“

Fachgebiet
Biochemical Engineering
Arbeitsstätte
FH Technikum Wien
Website
Bewerbungsfrist
15.12.2017

Ausschreibungstext

Mit 13 Bachelor- und 18 Masterstudiengängen, über 9.000 AbsolventInnen und mehr als 4.000 Studie-renden ist die Fachhochschule Technikum Wien die größte rein technische FH Österreichs. Zur Verstärkung unseres Teams sucht das Institut Biochemical Engineering ab Jänner 2018 eineN engagierteN

 

MitarbeiterIn für das Kompetenzteam Forschung „SignalTissue“

 

Ihre Aufgaben:

- Mitarbeit im Kompetenzteam Forschung

- Umsetzung der Projektziele und Unterstützung der Weiterentwicklung des F&E Schwerpunkts Tissue Engineering & Molecular Life Science Technologies

- Integration von Forschungsergebnissen in die Lehre

- Lehrtätigkeit und Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten

- Förderung des wissenschaftlichen Austauschs

- Publikationstätigkeit im internationalen Umfeld

 

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Doktorat/PhD

- Interdisziplinäre Forschungserfahrung zu den Themen Stammzellen und Signaltransduktion

- Nachweisliche Fach- und Methodenkompetenz sowie Erfahrung in der Hochschullehre wünschenswert

- Eigenständige Arbeitsweise sowie ziel- und lösungsorientiertes Handeln

- Hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Stelle im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden wird im Rahmen des Stadt Wien Projekts „SignalTissue – Kompetenzteam Forschung“ befristet von Jänner 2018 bis August 2019 besetzt.

Die Position ist mit einem Mindestgehalt von € 3.000,- brutto/Monat dotiert. Während des Semesters orientieren sich die Arbeitszeiten an den Erfordernissen des Studienbetriebs (tlw. abends in berufsbegleitenden Studiengängen).

 

Sie bringen gerne eigene Ideen ein, haben Freude an der Lehre und sind an einer Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem aktiven und dynamischen Team interessiert, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 15.12.2017 per E-Mail an das Personalservice, bewerbung(at)technikum-wien.at.

 

Im Sinne des GlBG wenden wir uns an Damen und Herren gleichermaßen.

Wir weisen darauf hin, dass Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien keinem Kollektivvertrag unterliegen. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Maria Meyer-Mölleringhof

Zurück zur Übersicht