Veranstaltungs-Art: FWF-Ausschreibungen/ Deadlines/ Vergabetermine

GENDERNET Plus ERA-Net Cofund: Call 2018 „Cofunded Call”

Beginn
20.12.2017 / 00:01 Uhr CET
Ende
01.03.2018 / 17:00 Uhr CET

Kurzbeschreibung

Als Teil des GENDERNET Plus ERA-Net Cofund Forschungsförderungsnetzwerkes, wurde der erste gemeinsame Call, betitelt „Cofunded Call”, veröffentlicht.

Der Call richtet sich an Forscher/innen, die Gendereffekte und -dimensionen in Forschungsthemen mit Bezug zu einem oder mehreren Sustainable Development Goals (SDGs) – SDG 3 Good Health and Well-Being, SDG 9 Infrastructure, Industrialization and Innovation und SDG 13 Climate Action – untersuchen. Das Ziel ist es neue länderübergreifende Kooperationen zu fördern.

Jede Einreichung muss von mindestens 3 Forschungsgruppen von mindesten 3 unterschiedlichen Europäischen und internationalen Partnerländern unterstützt werden. Das gemeinsame Dokument muss vom Projektkoordinator beim zentralen Call-Sekretariat eingereicht werden.

Zusätzlich zur Einreichung beim Call-Sekretariat muss die Registrierung des Konzeptantrages beim FWF online unter https://elane.fwf.ac.at ebenfalls bis spätestens 1. März 2018 erfolgen. Diese ist unter der Programmkategorie „IK – Internationale Projekte / Konzeptantrag“ durchzuführen.

Bitte beachten Sie, dass für eine gültige Einreichung das am Ende der Online-Einreichung generierte Deckblatt unterschrieben und per Post an den FWF geschickt werden muss (FWF, Sensengasse 1, 1090 Wien). Alternativ kann das Deckblatt mit einer elektronischen Signatur versehen werden und per Email an den FWF (office(at)fwf.ac.at) geschickt werden.

Es handelt sich um ein 2-stufiges Verfahren:
Einreichfrist Voranträge: 1. März 2018
Einreichfrist Vollanträge: Mitte Juli 2018
Entscheidung Vollanträge: November 2018

Weitere Informationen

Kontakt-Person(en)

Name: Sabine Haubenwallner

nach oben