F 30 - Rudolf Zechner - Lipotoxicity: Lipid-induced Cell Dysfunction and Cell Death

Sprecher:
Rudolf Zechner

bewilligt: 2006
1. Förderperiode: 4/2007–3/2011
2. Förderperiode: 4/2011–12/2014

Universität/Forschungsstätte: Universität Graz, Medizinische Universität Graz, Technische Universität Graz, Medizinische Universität Wien

rudolf.zechner(at)uni-graz.at

www.lipotox.uni-graz.at/

Das Ziel des SFB LIPOTOX ist die Zusammenführung relevanter Forschungsgruppen, um gemeinsam ein zentrales Thema zu bearbeiten: Lipotoxizität. Unter Lipotoxizität versteht man die fehlgesteuerte Aufnahme bzw. Produktion von Fettsäuren und Lipiden, die zur Bildung (lipo-)toxischer Substanzen führen, die Dysfunktion von Zellen und Geweben bewirken und im Zelltod enden können. Wir wollen jene metabolischen Vorgänge und molekularen Mechanismen untersuchen, die durch lipotoxische Effektoren ausgelöst werden und die pathologische Basis prävalenter Erkrankungen, wie z. B. dem Metabolischen Syndrom, Typ-2-Diabetes und Artheriosklerose, darstellen. Dieses hochgesteckte Ziel ist nur durch eine gemeinsame Anstrengung innerhalb eines dynamischen und interaktiven Konsortiums, die weit über die Möglichkeiten innerhalb von Einzelprojektförderungen hinausgeht, zu erreichen. Durch Einsatz aktueller genomischer, proteomischer und lipidomischer Methoden sollen neue lipotoxische Stoffwechselwege entdeckt werden. Durch Einsatz mutanter Maus- und Hefemodelle werden jene molekularen Mechanismen untersucht, durch die zelluläre Dysfunktion und Zelltod bewirkt werden. Die gewonnenen Erkenntnisse können somit einen wichtigen Beitrag zur Auffindung neuartiger Diagnose- und Behandlungsmethoden leisten.
 

Durchschnittlich beschäftigte NachwuchswissenschafterInnen

20

Höhe der FWF-Förderung
10.726.240 €
(für die 1. und 2. Förderperiode von insgesamt 7 Jahren und 9 Monaten, 4/2007 – 12/2014)

Principal Investigators (PI)
1. Förderperiode:
14
10 wissenschaftliche Arbeitsgruppen in der ersten SFB-LIPOTOX-Förderperiode an der Karl-Franzens-Universität Graz, der Medizinischen Universität Graz und der Technischen Universität Graz sowie 4 Plattformen im Koordinationsprojekt

2. Förderperiode:
13
9 wissenschaftliche Arbeitsgruppen in der zweiten SFB-LIPOTOX-Förderperiode der Karl-Franzens-Universität Graz, der Medizinischen Universität Graz und Wien sowie 4 Plattformen im Koordinationsprojekt

Sprecher des SFBs
Rudolf Zechner, Institut für Molekulare Biowissenschaften, Universität Graz
rudolf.zechner(at)uni-graz.at

Website
www.lipotox.uni-graz.at/

f30.pdf(pdf, 91KB)

Kontakt
FWF – Der Wissenschaftsfonds
Haus der Forschung
1090 Wien, Sensengasse 1
T: +43/1/505 67 40-0, F: +43/1/505 67 39
office(at)fwf.ac.at
Sabine Haubenwallner
DW 8603, sabine.haubenwallner(at)fwf.ac.at