Die Referentinnen und Referenten des FWF-Kuratoriums haben Anfang August einen offenen Brief an Bundeskanzler Faymann, Vizekanzler Mitterlehner und Finanzminister Schelling gesandt. In diesem Brief wird anhand konkreter Beispiele auf die Notwendigkeit einer ausreichenden Finanzierung des Wissenschaftsfonds FWF durch die österreichische Bundesregierung hingewiesen.

Die Referentinnen und Referenten des FWF-Kuratoriums repräsentieren als herausragende Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus allen Wissenschaftsdisziplinen die österreichische Scientific Community. Sie werden von der Delegiertenversammlung (DV) des FWF gewählt. In der DV sind Vertreterinnen und Vertreter aller österreichischen Universitäten, der österreichischen Akademie der Wissenschaften, der Hochschülerschaft und vom BMWFW und dem BMVIT entsandte Persönlichkeiten repräsentiert.

Das Anliegen der Referentinnen und Referenten des FWF ist sehr verständlich und wird vom Präsidium und der Geschäftsführung des FWF unterstützt.


Brief der FWF-Referent/innen(pdf, 127KB)

Contact:

Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation
Marc Seumenicht

Back to list view