Project Finder

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die vom FWF geförderten Projekte:

Österreich startet Forschungsoffensive „Quantum Austria“

Auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung investiert Österreich mit Mitteln des Aufbau- und Resilienzplans NextGenerationEU 107 Millionen Euro in den Ausbau der Quantenforschung und -technologien. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und die europäische Zusammenarbeit in dieser strategischen Schlüsseltechnologie weiter zu stärken. Gefördert wird sowohl die Erforschung der Grundlagen als auch die Entwicklung praxisnaher Anwendungen. Die Forschungsförderungsgesellschaft FFG und der Wissenschaftsfonds FWF arbeiten in der Fördervergabe eng zusammen – Einreichungen sind beim FWF ab 26. November, bei der FFG ab 15. Dezember möglich.

Informatikerin Shqiponja Ahmetaj erhält „netidee SCIENCE“-Förderung 2021

Seit 15 Jahren finanziert die Internet Stiftung Österreichs größte Open-Source- Internet-Förderaktion. Die diesjährige Ausschüttung im Rahmen der „netidee SCIENCE“-Kooperation mit dem FWF von 260.000 Euro ging an die Informatikerin Shqiponja Ahmetaj für ein vielversprechendes Forschungsprojekt zum Semantic Web.

First train, then plane: FWF unterstützt nachhaltiges Reisen

Immer mehr Forschende versuchen, ihren ökologischen Fußabdruck gering zu halten. Reisen spielt hier eine wichtige Rolle – trotz des Booms an virtuellen Meetings werden Fahrten zum Beispiel zu internationalen Konferenzen auch in Zukunft notwendig sein. Der FWF unterstützt umweltbewusste Mobilität künftig stärker als bisher: Er erweitert die Fördermöglichkeiten für Reisen mit dem Zug und übernimmt die CO2-Kompensation bei unvermeidbaren Flügen.