Begrenzung der Anzahl von Förderungen

WissenschaftlerInnen dürfen in der Regel bei maximal drei vom FWF geförderten Forschungsvorhaben gleichzeitig die Projektleitung wahrnehmen. In den ausführenden programmspezifischen Antragsrichtlinien können im Fall von unterschiedlich betreuungs- bzw. arbeitsintensiven Forschungsvorhaben bzw. im Rahmen von karrierefördernden Maßnahmen andere Begrenzungen definiert werden.