News

Der FWF begibt sich auf Roadshow durch Österreich

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

FWF-Präsidentin Pascale Ehrenfreund begibt sich gemeinsam mit dem Präsidium und MitarbeiterInnen des Wissenschaftsfonds auf Informationstour durch Österreichs Universitätsstädte. Den Anfang macht heute Montag, den 20. Jänner 2014, ein Besuch an der Technischen Universität und an der Kunstuniversität Graz. Abgeschlossen werden soll die Informationstour gegen Ende des ersten Quartals in Wien.

weiterlesen: Der FWF begibt sich auf Roadshow durch Österreich

Open Access in der Hochenergiephysik (SCOAP3) und 10 Jahre "Berliner Erklärung"

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen, Open Access

Einem internationalen Konsortium ist es gelungen nahezu alle bedeutenden Fachzeitschriften der Hochenergiephysik ab 2014 auf OA umzustellen und während einer Jubiläumskonferenz zu 10 Jahre "Berliner Erklaerung" konnte auf Erfolge verwiesen werden.

weiterlesen: Open Access in der Hochenergiephysik (SCOAP3) und 10 Jahre "Berliner Erklärung"

Acht neue PEEK-Projekte können beginnen

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Mit der Bewilligung von acht neuen Projekten – mehr als je zuvor – und einem Gesamtbewilligungsvolumen von 2,5 Mio. € ermöglicht die fünfte, nunmehr abgeschlossene Ausschreibungsrunde des Programms zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK) acht Persönlichkeiten aus "Arts based research" und ihren Teams künstlerische Forschung auf höchstem Niveau.

weiterlesen: Acht neue PEEK-Projekte können beginnen

Die ersten sechs Projekte im neuen Wissenschafts-kommunikationsprogramm des FWF stehen fest

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Mit der Bewilligung der ersten sechs Projekte im Rahmen des heuer lancierten WissKomm-Programms startet der FWF in eine neue Phase, um Wissenschaft und Gesellschaft näher aneinander zu führen. Mit kreativen, interaktiv angelegten Kommunikationsangeboten soll Interesse und Verständnis für das Forschen geweckt und gestärkt werden. Der FWF fördert die sechs beispielgebenden Initiativen mit insgesamt 263.000 €.

weiterlesen: Die ersten sechs Projekte im neuen Wissenschafts-kommunikationsprogramm des FWF stehen fest

FWF investiert 43,4 Mio. € in die nachhaltige Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Spitzenforschung am Wissenschaftsstandort Österreich

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

In der abschließenden Kuratoriumssitzung 2013 des Wissenschaftsfonds wurden zur Stärkung des Wissenschaftsstandort Österreich fünf neue Doktoratskollegs (DKs) sowie zwei neue Spezialforschungsbereiche (SFBs) bewilligt (20,7 Mio. €). Nach erfolgreich absolvierter Zwischenevaluierung können zehn bestehende DKs fortgeführt werden (22,7 Mio. €).

weiterlesen: FWF investiert 43,4 Mio. € in die nachhaltige Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Spitzenforschung am Wissenschaftsstandort Österreich

FWF und ÖAW: Gemeinsam für eine erfolgreiche Zukunft Österreichs

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Pascale Ehrenfreund und Anton Zeilinger: "Um in die Gruppe der Innovation Leader vorzustoßen und Österreich wettbewerbsfähig zu halten, sind die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und der Wissenschaftsfonds (FWF) unverzichtbare Partner der Politik, denn sie stehen – par excellence – für konkrete Zukunftsinvestitionen der Republik Österreich."

weiterlesen: FWF und ÖAW: Gemeinsam für eine erfolgreiche Zukunft Österreichs

Wissenschaftsland Österreich: Fünf Appelle an die künftige Bundesregierung – Ein Pakt für die Zukunft von Wissenschaft und Forschung in Österreich

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Fünf Spitzenrepräsentanten des heimischen Wissenschaftssystems fordern bei einem gemeinsamen Pressegespräch das Zukunftsthema "Wissenschaft und Forschung" nachhaltig zu forcieren, um Österreich zukunftsfit zu halten.

weiterlesen: Wissenschaftsland Österreich: Fünf Appelle an die künftige Bundesregierung – Ein Pakt für die Zukunft von Wissenschaft und Forschung in Österreich

Seitennummerierung