News

Studie empfiehlt substanzielle Aufstockung des FWF-Budgets

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen, Aktuelle Meldungen

Die vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) beauftragte Studie „Stärkefelder im Innovationssystem: Wissenschaftliche Profilbildung und wirtschaftliche Synergien“ ist nunmehr erschienen und kommt in Bezug auf den FWF zu sehr klaren und empirisch fundierten Empfehlungen.

weiterlesen: Studie empfiehlt substanzielle Aufstockung des FWF-Budgets

Nationalstiftung unterstützt den FWF mit 17 Mio. €

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Ein erfreuliches und zugleich ermutigendes Signal für die Grundlagenforschung wurde gestern von der Nationalstiftung gesetzt: Insgesamt 63 Mio. € werden in die österreichische Forschung investiert, davon erhält der FWF 17 Mio. €. Die Finanzierung der Schwerpunkt- und Doktorats-Programme sowie der 2013 gestarteten Matching Funds sind somit im kommenden Jahr gesichert.

weiterlesen: Nationalstiftung unterstützt den FWF mit 17 Mio. €

Die MS Wissenschaft in Österreich: "Digital unterwegs"

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Leistungsschau an Bord der MS Wissenschaft heute Morgen eröffnet.

FWF-Vizepräsident Hermann Hellwagner eröffnete am 4. September gemeinsam mit Markus Weißkopf, Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog, Landesrätin Doris Hummer (OÖ), UAR-Geschäftsführer Wilfried Enzenhofer sowie Christoph Kremer, Leiter des Ars Electronica Center die diesjährige Ausstellung „Digital unterwegs“ auf dem schwimmenden Science Center MS Wissenschaft.

weiterlesen: Die MS Wissenschaft in Österreich: "Digital unterwegs"

Erste Million der neuen Tiroler Forschungsförderung wurde bewilligt

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Kräftig aufgestockt wurde heuer die Wissenschaftsförderung des Landes: Im Rahmen eines Zukunftspaketes für das Forschungsland Tirol beschloss die Landesregierung im Frühjahr, in Kooperation mit dem Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) des Bundes jährlich bis zu sieben Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Der Tiroler Wissenschaftsfonds (TWF) war bis dahin mit 800.000 € dotiert. Vier Millionen Euro davon finanziert das Land.

weiterlesen: Erste Million der neuen Tiroler Forschungsförderung wurde bewilligt

Der FWF gratuliert Bernhard Tilg zur Ernennung zum Ehrensenator der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Ende Juni wurde Landesrat Bernhard Tilg in Würdigung seiner Verdienste um die Hochschule zum Ehrensenator der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ernannt. Der FWF gratuliert zu dieser besonderen Auszeichnung.

weiterlesen: Der FWF gratuliert Bernhard Tilg zur Ernennung zum Ehrensenator der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Gottfried und Vera Weiss Stiftung als Kooperationspartner des FWF – Nachwuchsförderung im Fokus

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Vom 26. bis 28. Mai 2014 fand der Global Research Council 2014 in Peking statt. Die Inhalte der Konferenz spiegeln zwei Kernthemen der FWF-Tätigkeit – Nachwuchsförderung und Open Access – wider. Der FWF war als eine von vier Forschungsfinanzierungsagenturen eingeladen seine Überlegungen zur Nachwuchsförderung der globalen ‚Research funders community' zu präsentieren.

weiterlesen: Gottfried und Vera Weiss Stiftung als Kooperationspartner des FWF – Nachwuchsförderung im Fokus

Global Research Council 2014: Gemeinsames Bekenntnis zur Nachwuchsförderung und Open Access

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Vom 26. bis 28. Mai 2014 fand der Global Research Council 2014 in Peking statt. Die Inhalte der Konferenz spiegeln zwei Kernthemen der FWF-Tätigkeit – Nachwuchsförderung und Open Access – wider. Der FWF war als eine von vier Forschungsfinanzierungsagenturen eingeladen seine Überlegungen zur Nachwuchsförderung der globalen ‚Research funders community' zu präsentieren.

weiterlesen: Global Research Council 2014: Gemeinsames Bekenntnis zur Nachwuchsförderung und Open Access

Erwin-Schrödinger-Programm evaluiert: "Best practice Modell für junge Postdocs zu Beginn ihrer Karriere"

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Die Ergebnisse einer vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI (Karlsruhe) durchgeführten Analyse stellen dem Erwin-Schrödinger-Programm und dem FWF ein exzellentes Zeugnis aus. Das Erwin-Schrödinger-Programm ist das best practice Modell zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

weiterlesen: Erwin-Schrödinger-Programm evaluiert: "Best practice Modell für junge Postdocs zu Beginn ihrer Karriere"

550 Mio. Euro FWF-Budget für 2016 bis 2018

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Dem Wissenschaftsfonds sollen laut Medienberichten für den Zeitraum 2016 bis 2018 insgesamt rund 550 Mio. Euro aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Verfügung stehen. Damit erhält der FWF eine neue Basis, die – unter Berücksichtigung der äußerst angespannten Budgetsituation – ein solides Planungsfundament darstellt. Für den Zeitraum 2016 bis 2018 sollen von den 300 Mio. Euro (zusätzlich) für Grundlagenforschung bereitgestellten Mitteln 243 Mio. Euro an den Wissenschaftsfonds gehen. Auf Basis dieser Zahlen kann der FWF seine Investitionstätigkeit in die Arbeit der leistungsstärksten Forschungsteams Österreichs – und damit in den wissenschaftlichen Nachwuchs des Landes – fortführen.

weiterlesen: 550 Mio. Euro FWF-Budget für 2016 bis 2018

Petition "Wissenschaft ist Zukunft" an die österreichische Bundesregierung übergeben

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen

Im Zuge eines Gesprächstermins bei Staatssekretär Jochen Danninger wurden heute die mehr als 51.500 Unterstützungserklärungen der Petition "Wissenschaft ist Zukunft" im Finanzministerium an die Politik übergeben. Damit kommt die bislang erfolgreichste Online-Petition im Bereich Wissenschaft und Forschung zu einem vorläufigen Abschluss.

weiterlesen: Petition "Wissenschaft ist Zukunft" an die österreichische Bundesregierung übergeben

Seitennummerierung