Der FWF startet eine Initiative, um Open Access auch für Geisteswissenschaften attraktiv zu machen. Im Rahmen der "Selbstständigen Publikationen" und den erweiterten "Referierten Publikationen" können ab nun Mittel für Open Access-Veröffentlichungen beantragt werden.

Selbstständige Publikationen
Für die Veröffentlichung einer frei zugänglichen identischen elektronischen Kopie der Druckfassung einer Selbstständigen Publikation im Internet kann ein Open Access-Zuschuss bis zu EUR 6.000 beantragt werden.

Referierte Publikationen
Die Förderung referierter Zeitschriftenartikel bis 3 Jahre nach Ende eines FWF-Projektes wird auf referierte Monographien, Sammelbände und Proceedings mit Open Access ausgeweitet. Dabei werden Kosten bis zu EUR 8.000 für referierte Publikationen erstattet, wenn eine elektronische Version vom Verlag mindestens 5 Jahre frei im Internet zugänglich gemacht wird.

Weitere Informationen finden Sie unter
Selbstständige Publikationen
Referierte Publikationen

Zurück zur Übersicht