Eröffnung: Vizekanzler Mitterlehner, Science-Europe-Präsident Seabra, FWF-Präsidentin Ehrenfreund, stv. Generaldirektor für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission Burtscher

Der High-Level Workshop wird dieses Jahr erstmals vom FWF in Zusammenarbeit mit dem BMWFW und Science Europe organisiert. Das Treffen versammelt – als auf europäischer, forschungspolitischer Ebene einmaliges Forum – Spitzenrepräsentantinnen und Spitzenrepräsentanten von 50 Science-Europe-Mitgliedsorganisationen aus 27 Ländern sowie hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Europäischen Kommission und nationaler Wissenschaftsministerien an einem Tisch.

Gemeinsam werden Perspektiven der Ausgestaltung eines gemeinsamen Europäischen Forschungsraums diskutiert. Dieses Jahr stehen die beiden Themen „forschungsbasierte Innovation“ und die wissenschaftliche Kooperation mit außereuropäischen Ländern im Zentrum der Diskussionen. Bereits zugesagt haben unter anderem Minister und Staatssekretäre aus Belgien, Kroatien, Litauen, Norwegen, der Schweiz, der Slowakei, Polen und Portugal, der Präsident des ERC Jean-Pierre Bourguignon, sowie zahlreiche hochrangige Vertreterinnen und Vertreter europäischer Forschungsorganisationen.

Zu den Eröffnungsansprachen sowie der Keynote Speech von Wolfgang Burtscher, stellvertretender Generaldirektor der Generaldirektion für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission, sind alle Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:
Science Europe High Level Workshop 2015
Datum: 13. April 2015
Beginn: 13:30 Uhr (bis ca. 15 Uhr)
Ort: Aula der Wissenschaften (Jesuitensaal)
Wollzeile 27a
1010 Wien


Um Anmeldung wird gebeten
Franz Bauer
+43-1 505 67 40 – 8107
franz.bauer(at)fwf.ac.at

Rückfragen
Marc Seumenicht
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation
+43-1 505 67 40 – 8111
marc.seumenicht(at)fwf.ac.at