START-Exzellenzförderungen: Je 1,2 Millionen Euro für aufstrebende Spitzenforscher/innen aus Innsbruck und Wien

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Presseaussendungen, Aktuelle Meldungen

Neben dem Wittgenstein-Preis vergab der Wissenschaftsfonds FWF auch die diesjährigen START-Exzellenzförderungen. Insgesamt sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konnten in dem hochkompetitiven Auswahlprozess aus 102 Anträgen reüssieren.

weiterlesen: START-Exzellenzförderungen: Je 1,2 Millionen Euro für aufstrebende Spitzenforscher/innen aus Innsbruck und Wien

Förderinitiative „Quantum Austria“: An der Schwelle zum nächsten Technologie-Sprung

Erscheinungsdatum:

Die Quantenforschung eröffnet Perspektiven und Möglichkeiten für neue Erkenntnisse und Technologien von kaum abschätzbarer Tragweite. Weitreichende Innovationssprünge zeichnen sich ab, und Forschende aus Österreich mischen vorne mit. Um aus der Coronakrise heraus nachhaltige konjunkturelle Impulse zu setzen, stellt die Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung jetzt 107 Millionen Euro für Quantenforschung und Quantentechnologien bereit.

weiterlesen: Förderinitiative „Quantum Austria“: An der Schwelle zum nächsten Technologie-Sprung

Neues Wissen liegt in der Luft

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen

Der Weiss-Preis, Österreichs höchstdotierter Forschungspreis im Bereich der Meteorologie, geht an Andreas Stohl von der Universität Wien. Die über den Wissenschaftsfonds FWF vergebene Auszeichnung der Weiss-Wissenschaftsstiftung in Höhe von rund 300.000 Euro ermöglicht es dem Meteorologen, den Transport von Wärme und Wasserdampf in der Atmosphäre zu erforschen. Dies wird neue Einsichten in die weltweiten Auswirkungen (sog. Teleconnections) von Klimaanomalien wie dem El-Niño-Phänomen erlauben und zu einem besseren Verständnis der Prozesse beitragen, die zu Extremereignissen wie Starkniederschlag oder Hitzewellen führen.

weiterlesen: Neues Wissen liegt in der Luft

Zukunftskollegs – letzte Bewilligungen vor unsicherer Zukunft

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen

Eine Sonderdotierung der Nationalstiftung ermöglichte in den letzten Jahren die Finanzierung von Zukunftskollegs – jener Förderschiene des FWF, die interdisziplinären Teams von Postdocs in den Anfängen ihrer wissenschaftlichen Karriere ermöglicht, selbstständige Forschung aufzubauen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist diese Dotierung ausgelaufen und die Fortführung des Programms 2021 und in den Folgejahren ungesichert. Ein Blick auf zwei aktuell bewilligte Projekte zeigt, welcher Mehrwert sich gerade durch die Interdisziplinarität ergeben kann.

weiterlesen: Zukunftskollegs – letzte Bewilligungen vor unsicherer Zukunft

Karrierprogramme News

Die fünf häufigsten Fragen zum neuen Karriereprogramm ESPRIT

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen

Seit Ende April können hoch qualifizierte Postdocs im Karriereformat ESPRIT einreichen – ganzjährig und in jeder Disziplin. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Chancengleichheit, die durch eine externe wissenschaftliche Begleitung begutachtet wird. Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten zum neuen Förderprogramm zusammengefasst.

weiterlesen: Die fünf häufigsten Fragen zum neuen Karriereprogramm ESPRIT

Startschuss für Österreichs neue Leuchttürme der Grundlagenforschung

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen

Die „Clusters of Excellence“-Förderungen versetzen große Teams in die Lage, besonders vielversprechende Forschungsfelder in der internationalen Spitzenklasse auszubauen. Bis zu 7 Millionen Euro Jahresvolumen stehen pro Cluster bereit, um die Zusammenarbeit unter exzellenten Forschenden über regionale, thematische und institutionelle Grenzen hinweg zu intensivieren. Forschende aller Wissenschaften sind eingeladen, sich bis 16. August 2021 zu bewerben.

weiterlesen: Startschuss für Österreichs neue Leuchttürme der Grundlagenforschung

Mehr Wissen für eine nachhaltige Zukunft

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen

Antworten auf globale Herausforderungen wie die Klimakrise benötigen das Wissen und die Zusammenarbeit von Forschenden aus aller Welt. Um es noch mehr Forschenden zu ermöglichen, neues Wissen entlang der UN-Nachhaltigkeitsziele hervorzubringen, unterstützt der FWF die internationale Förderinitiative „Pathways to Sustainability“ des Belmont Forums. Dreizehn neue Forschungsnetzwerke, die in 37 Ländern aktiv sein werden, können nun loslegen – darunter auch zwei Teams mit österreichischer Beteiligung.

weiterlesen: Mehr Wissen für eine nachhaltige Zukunft

excellent=austria fördert Spitzenforschung von Weltformat

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen, Presseaussendungen

excellent=austria ist die Förderungsoffensive des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, um den Wissenschaftsstandort Österreich in der internationalen Spitzenklasse weiter zu stärken. Die e=a Programme werden vom Wissenschaftsfonds FWF betreut und bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern neue Möglichkeiten, um auf höchstem Niveau zu forschen. Universitäten und andere Forschungsstätten können ihre Stärkefelder nachhaltig vertiefen. Ziel ist es, Österreichs Innovationskraft auszubauen und Antworten auf die Herausforderungen von morgen zu finden. Die Antragsphase startet im Sommer 2021.

weiterlesen: excellent=austria fördert Spitzenforschung von Weltformat

Wissenschaftsfonds FWF förderte im Jahr 2020 exzellente Grundlagenforschung im Umfang von 243,6 Millionen Euro

Erscheinungsdatum:

Kategorie(n): Aktuelle Meldungen, Presseaussendungen

In seiner heutigen Pressekonferenz stellte der Wissenschaftsfonds FWF seine Leistungsbilanz 2020 vor. Insgesamt investierte der FWF im letzten Jahr 243,6 Millionen Euro in über 700 Forschungsprojekte. Aktuell bringen in Österreich 4.343 Forschende dank einer FWF-Förderung den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn in allen Bereichen der Grundlagenforschung voran. Besonderes Augenmerk legte der FWF auf die rasche Umsetzung Corona-relevanter Forschungsprojekte. 24 Teams konnten im Schnellverfahren gefördert werden.

weiterlesen: Wissenschaftsfonds FWF förderte im Jahr 2020 exzellente Grundlagenforschung im Umfang von 243,6 Millionen Euro

Seitennummerierung