Veranstaltungsrückblick 2019

Designerbabys, Mammuts & Co – Was kommt?

Wird die moderne Gentechnik bald Mammuts wiederauferstehen lassen? Können sich in Zukunft Eltern ihren Nachwuchs nach Wunsch designen? Was können künstlich modifizierte Bakterien? Wie ist der Stand der Wissenschaft jenseits medialer Hypes tatsächlich und wird auch kommen, was technisch möglich ist? Darüber diskutierten der Biologe und Gründer von „Biofaction“ Markus Schmidt sowie der Molekularbiologe und Experte für den Zusammenhang von Technikentwicklung und gesellschaftlicher Wahrnehmung Helge Torgensen bei der Veranstaltung AM PULS des Wissenschaftsfonds FWF. Ihr Fazit: Es braucht eine internationale Debatte und ein Bekenntnis der globalen Gemeinschaft.

Mehr Informationen: Designerbabys, Mammuts & Co – Was kommt?

Demenz: „Wir brauchen ein Umdenken“

Der demografische Wandel erfordert einen neuen Umgang mit Demenz. Wie dieser gelingen kann, diskutierten die Künstlerin und Forscherin Ruth Mateus-Berr und die Leiterin des Vereins „Alzheimer Austria“, Antonia Croy bei der Veranstaltung AM PULS des Wissenschaftsfonds FWF. Sowohl Betroffene als auch Angehörige würden mehr individuelle Unterstützung benötigen, so die beiden Expertinnen.

Mehr Informationen: Demenz: „Wir brauchen ein Umdenken“