Zurück zur Übersicht

Job-Art: Wissenschaftliche Jobausschreibungen

TechnikerIn für Biobank

Fachgebiet
Biomedizinische/r AnalytikerIn
Arbeitsstätte
MUW
Bewerbungsfrist
31.07.2018

Ausschreibungstext

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Innere Medizin I /klinische Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie eine Stelle mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden mit einer Biomedizinischen Analytikerin / mit einem Biomedizinischen Analytikers (gemäß Kollektivvertrag) ab sofort (befristet bis 31.Jänner 2022) zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2466,11 brutto (für 40h, 14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

 

Aufgabengebiet:

• Aufbau und Erhaltung des laufenden Betriebs der Biobank des Spezialforschungsbereichs SFB-F54 „Inflammation und Thrombose“

• Sammlung und Lagerung biologischen Materials von Patienten (Blut, Gewebe)

• Aufreinigung von Zellen, Plättchen, Plasma, Serum, DNA, RNA

• Sammlung und Lagerung von Plasmiden

• Bestimmung verschiedenster Parameter aus dem Blut

 

Anstellungserfordernisse: Diplom für eine/n Biomedizinische/n Analytiker/in oder Studienabschluss des Bachelor Studiums für Biomedizinische Analytik.

 

Gewünschte Qualifikationen:

• Molekulargenetische Untersuchungen (DNA/RNA Isolierung aus Blut bzw. unterschiedlichen Geweben, PCR, Sequenzierung)

• Zellkultur

• Proteinbiochemische Analysen (Western Blot, ELISAS)

• Etablierung und Durchführung verschiedenster Methoden

• Mitarbeit am Qualitätsmanagement

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Dr. Helga Badelt-Lichtblau

Zurück zur Übersicht