Zurück zur Übersicht

Job-Art: FWF-Jobausschreibungen

FWF – Senior Project Manager – Digitalisierung

Fachgebiet
Digitalisierung
Arbeitsstätte
FWF – Der Wissenschaftsfonds
Website
Bewerbungsfrist
10.11.2019

Ausschreibungstext

Der Wissenschaftsfonds (FWF) ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung. Der FWF dient der Weiterentwicklung der Wissenschaften auf hohem internationalem Niveau. Er leistet einen Beitrag zur kulturellen Entwicklung, zum Ausbau der wissensbasierten Gesellschaft und damit zur Steigerung von Wertschöpfung und Wohlstand in Österreich.

Der FWF besetzt zum ehestmöglichen Zeitpunkt die Position:

Senior Project Manager - Digitalisierung (m/w/d)

 
als Stabstelle der Geschäftsleitung

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst

  • Weiterentwicklung der Digitalisierungsstrategie des FWF und seiner unternehmensweiten Projekte durch die Analyse und Optimierung bestehender Prozesse, deren Abhängigkeiten und Funktionalitäten in Zusammenarbeit mit den operativen Fachabteilungen und externen Interessensgruppen
  • Analyse der bestehenden IT-Infrastruktur sowie deren Optimierungspotentiale, selbstständiges Durchführen von inhaltlichen und funktionalen Anforderungsanalysen, Konzeptionieren von Lösungen sowie kundenorientiertes Optimieren der digitalen Touchpoints
  • Durchführung von Anforderungsanalysen, Unterstützung bei der Formulierung von User-Stories und Erstellung von Lastenheften. Darauf aufbauend sind ggf. Ausschreibungen nach dem Bundesvergabegesetz zu begleiten.
  • Professionelle Projektplanung, -steuerung und -kontrolle in allen Planungs- und Realisierungsphasen hinsichtlich Qualität, Wirtschaftlichkeit und Terminen (organisatorisches und finanzielles Monitoring, Qualitätssicherung und Reporting an die Geschäftsleitung)
  • Schnittstellenfunktion zwischen Geschäftsleitung und internen sowie externen Anspruchsgruppen (u.a. Forschungsstätten, Ministerien)

 Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Digital Business oder ein vergleichbares Studium mit Schwerpunkt Projekt-, Prozess- oder Innovationsmanagement
  • Einschlägige Berufserfahrung im IT Applikationsumfeld bzw. Projekt- und Prozessmanagement
  • Gutes Verständnis für wirtschaftliche Geschäftsprozesse (Einschlägige Erfahrung im Förderungsbereich, mit Forschungsinformations-, Forschungsdokumentationssystemen ist von Vorteil)
  • Hohe Affinität zu den Themen Usability, User- und Customer Experience sowie Erfahrung mit agiler Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strategische und analytische Persönlichkeit mit ausgeprägten Kommunikations- und Teamfähigkeiten
  • Strukturierte, kunden- und lösungsorientierte Arbeitsweise

Wir wenden uns an engagierte, gut vernetzte und innovative DigitalisierungsexpertInnen, die großes Interesse an konzeptiver Aufbauarbeit haben. Wenn Sie sich zudem für Wissenschaft und Forschung interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für diese auf drei Jahre befristete Vollzeit-Position ist je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 70.000,- vorgesehen.

Der FWF ist den Grundsätzen der Chancengleichheit und Diversität verpflichtet.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online bis spätestens

10. November 2019

an Dr. Gerlinde Weibold

Jetzt online bewerben

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Dr. Gerlinde Weibold

Zurück zur Übersicht