Veranstaltungs-Art: Veranstaltungen Dritter

Affen und Spiegel: Der Begriff des Selbstbewusstseins in der vergleichenden Psychologie

Beginn
20.05.2019 / 18:15 Uhr CET

Kurzbeschreibung

Die Fähigkeit zur Selbsterkennung im Spiegel wird oftmals als Indiz für ein vorhandenes Selbstbewusstsein beim betreffenden Tier gewertet. So werden immer mehr Arten dem sogenannten Spiegelexperiment unterzogen, um einem etwaigen Selbstbewusstsein auf die Spur zu kommen. Doch kann das Experiment leisten, was sich Forschende versprechen?

 

Fabian Estermann, IFK_Junior Fellow, studierte Philosophie und Soziologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Forschungsschwerpunkt war das Leib-Seele-Problem. Nach seinem Studienabschluss arbeitete er u. a. in der Stiftung Bürger für Bürger und bei Quifd – Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten. Als Freiberufler unterstützte er zudem Träger von Freiwilligendiensten bei ihrer Zertifizierung. Zuletzt war er an der Humboldt-Universität zu Berlin als Fremdsprachensekretär tätig. Seine Dissertation schreibt Fabian Estermann am Institut für Kulturwissenschaft der HU Berlin.

Angaben zum Veranstaltungsort

IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Kunstuniversität Linz
Straße
Reichsratsstraße 17, 6. Stock
PLZ und Ort
1010 Wien
Land
Österreich

Weitere Angaben zur Veranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch
URL(s)

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Ingrid Söllner-Pötz

nach oben