Veranstaltungs-Art: Veranstaltungen Dritter

Klimawandel - physikalischer Hintergrund und Auswirkungen auf die Stadt Wien

Beginn
12.11.2019 / 18:30 Uhr CET
Ende
12.11.2019 / 20:30 Uhr CET

Kurzbeschreibung

Klimawandel - physikalischer Hintergrund und Auswirkungen auf die Stadt Wien: Vortrag von und Diskussion mit Assoc. Prof. Dr. Herbert Formayer - Universität für Bodenkultur Wien,

https://forschung.boku.ac.at/fis/suchen.person_uebersicht?sprache_in=en&ansicht_in=&menue_id_in=101&id_in=4149

 

Die Diskussionen zum Thema Klimawandel sind in letzter Zeit deutlich mehr und hitziger geworden. Dies liegt einerseits an der Sichtbarkeit von Politikern die wenig von faktenbasiertem Wissen halten, andererseits an den stark emotionalisierten Aktivitäten der "Friday for Future" Bewegung. Gleichzeitig schreitet der Klimawandel immer weiter fort und die Auswirkungen werden auch in Wien immer deutlicher spürbar. Ziel dieses Vortrages ist es, einerseits wieder mehr Sachlichkeit in die Diskussion zu bringen indem die physikalischen Hintergründe des anthropogenen Klimawandels dargestellt werden. Andererseits werden die bereits aufgetretenen sowie die noch zu erwartenden Klimaänderungen und deren Auswirkungen auf das Leben in der Stadt Wien beleuchtet.

Unter dem Motto "Wissenschaft im Neunten" veranstaltet die "Gesellschaft für kritisches Denken" mit Unterstützung des Bezirks zwei Vorträge im Festsaal der Bezirksvorstehung des Alsergrunds (9. Bezirk).

Angaben zum Veranstaltungsort

Festsaal der Bezirksvorstehung des 9. Bezirks
Straße
Währingerstraße 43
PLZ und Ort
1090 Wien
Land
Österreich

Weitere Angaben zur Veranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch
URL(s)

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Stefan Uttenthaler
Funktion: Stv. Schriftführer der GkD

nach oben