F 77 - Michael Wimmer - Advanced Computational Design

Sprecher:
Michael Wimmer

bewilligt: 2019

Universität/Forschungsstätte: Technische Universität Wien

wimmer(at)cg.tuwien.ac.at

www.cg.tuwien.ac.at

 

Das zentrale Ziel des SFB “Advanced Computational Design” ist es, die Entwicklung von Entwurfs-und Planungswerkzeugen mittels multi-und interdisziplinärer Grundlagenforschung in den Feldern digitale Architektur, integrale Bauplanung, Computergrafik und Virtual Reality, Mathematik und computergestützte Mechanik voranzutreiben. Obwohl das Bauwesen unsere Lebenswelt prägt und dadurch die Gesellschaft in ökologischer, kultureller und ökonomischer Hinsicht in großem Maß beeinflusst, erreichen die in diesem Bereich durch Digitalisierung eröffneten Möglichkeiten noch keine Breitenwirkung. Silo-Denken und sequentielle Planungsprozesse sind nach wie vor vorherrschend. Das Feld der Informations- und Kommunikationstechnologie wiederum entwickelt höchst innovative digitale Entwurfswerkzeuge, die in der Grundlagenforschung verankert sind, jedoch oftmals das relevante Entwurfswissen vermissen lassen und dadurch den Bedürfnissen von Designern/innen nicht gerecht werden.

Der SFB schafft eine einzigartige Kombination aus wissenschaftlichen Disziplinen und kollaborativer Forschung mit einer soliden theoretischen Verankerung um einen tiefgreifenden Innovationssprung in computerbasierten Designmethoden zu bewirken. Er setzt sich aus acht Teilprojekten in den Bereichen Architektur, Informatik, Mathematik und Ingenieurswissenschaften zusammen und vereint das Center for Geometry and Computational Design der TU Wien mit Forschern/innen der Universität Innsbruck und der TU Graz. Mittels zukunftsorientierter interdisziplinärer Ansätze sollen grundlegende computerbasierte Werkzeuge und Methoden entwickelt werden, die im AEC-Sektor (Architecture Engineering Construction) als auch in der Kreativwirtschaft weitere Verwendung finden können.  Diese Methoden sollen schon in den frühen Entwurfsphasen direktes Feedback zwischen Designer/innen und Entwurfswerkzeugen etablieren, um damit den Lösungsraum um Varianten zu erweitern, die mittels herkömmlicher Ansätze nicht gefunden werden könnten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Miteinbeziehung impliziten Entwurfswissens.

Internationale Kooperationspartner

  • Chris Martin: University of Oxford
  • Hans-Christian von Bothmer: University of Hamburg
  • Simon Guest: University of Oxford
  • Alan ChalmersUniversity of Warwick
  • Anne-Hélène Olivier: University of Rennes and INRIA MimeTIC
  • Ferran Argelaguet: INRIA Rennes
  • Helmut Pottmann: KAUST, SA
  • Niloy Mitra: University College London
  • Angelo Ciribini: Università degli Studi di Brescia,
  • Lavinia Tagliabue: Università degli Studi di Brescia
  • Shajay Bhooshan: ETH Zurich
  • Ludger Hovestadt: ETH Zurich
  • Martin Bechthold: Harvard, Graduate School of Design
  • Peter Wonka: KAUST, SA 


Principal Investigators (PI)

  • Iva Kovacic; Michael Hensel, Peter Ferschin (TU Wien): Integrating AEC Domain Knowledge - Synthesis 2.0
  • Kristina Schinegger; Stefan Rutzinger, Tobias Hell (Universität Innsbruck), Florian Rist (TU Wien): Computational Immediacy
  • Michael Wimmer; Georg Suter (TU Wien): Lighting Simulation for Architectural Design
  • Hannes Kaufmann; Christian Kern (TU Wien): Large-Scale Haptic Feedback in Virtual Reality
  • Martin Kilian; Udo-Hertrich Jeromin, Christian Müller (TU Wien): Higher Order Paneling of Architectural Freeform Surfaces
  • Ivan Izmestiev; Georg Nawratil (TU Wien): Flexible Quad-Surfaces for Transformable Design
  • Josef Füssl (TU Wien): Linking Mechanics to Form-Finding of Plant-Based Bio-Composite Structures
  • Milena Stavric (TU Graz): Material- and Structurally Informed Freeform Structures


Sprecher des SFBs
Michael Wimmer, TU Wien, Institute of Visual Computing and Human-Centered Technology
wimmer(at)cg.tuwien.ac.at


Website: http://www.cg.tuwien.ac.at


Kontakt
FWF – Der Wissenschaftsfonds
Haus der Forschung
1090 Wien, Sensengasse 1
T: +43/1/505 67 40-0, F: +43/1/505 67 39
office(at)fwf.ac.at
Sabine Haubenwallner
DW 8603, sabine.haubenwallner(at)fwf.ac.at