Back to list view

Job Type: Scientific Job Announcements

Master-/Diplomarbeit zu Analyse von bioaktiven Pflanzenpeptiden ("Drug Discovery & Peptidomics")

Expertise
Chemie, Pharmazie, Biochemie, oder verwandtes Fach
Workplace
Medizinische Universität Wien, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie
Website
Closing Date
30-11-2020

Content

Unsere Arbeitsgruppe für ‚Drug Discovery & Peptidomics‘ beschäftigt sich mit der Analytik und Pharmakologie von bioaktiven zyklischen Pflanzenpeptiden. Als Hauptvertreter zählen dazu die Defensine, Orbitide und Zyklotide (Arnison, PG., et al., Nat Prod Rep., 2013). Die sogenannten Zyklotide („cyclotides“ im Engl.) sind extrem stabile Moleküle aufgrund ihres zyklischen Peptidrückgrats und drei konservierten Disulfidbrücken. Unter anderem agieren Zyklotide als Enzyminhibitoren und könnten z.B. für eine Entwicklung von Immunsystem modulierenden Wirkstoffen eingesetzt werden. Um eine pharmazeutische Anwendung zu gewährleisten, ist es notwendig natürlich-vorkommende Peptide aus Pflanzen zu isolieren um sie in Zell- bzw. Enzym-basierten Assays zu studieren.

Kürzlich konnte unsere Arbeitsgruppe ein vielversprechendes Peptid mit inhibierender Wirkung auf die menschliche Prolylendopeptidase isolieren (Hellinger R. et al., J Nat Prod., 2015; Hellinger R. et al., Drug Discov. Today, 2019). Ziel dieser Diplomarbeit ist ein prototypisches Peptid mittels biochemisch-pharmakologischen Methoden auf die Inhibierung der Prolylendopeptidase zu untersuchen. Dabei soll die Wirkungsweise in einer enzymkinetischen Studie bestimmt werden. Die Peptidkandidaten sollen auf eine Inhibierung der Proteaseaktivität auch auf zellulärer Ebene an T-lymphozyten studiert werden. Dabei werden modernste Verfahren für die Aufbereitung der rekombinanten Protease, für die biochemische Studien bzw. in der instrumentelle Analytik (HPLC, Massenspektrometrie) angewendet.

Angewandte Techniken

MALDI Massenspektrometrie, HPLC, Enzymkinetik, Bioaktivitätsgesteuerte Isolation von Naturstoffen, Peptidnaturstoffchemie, Proteinchemie, Western Blot und Proteingelelektrophorese

Anforderungen

Genaues wissenschaftliches Arbeiten und proaktive Lösungsfindung

Arbeitserfahrung in einigen der genannten Techniken ist wünschenswert

Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bereitschaft sich in laufenden wissenschaftliche Studien einzugliedern und eine zumindest 6 monatige Diplomarbeit durchzuführen.

BewerberInnen senden einen Lebenslauf und ein 1-seitiges Motivationsschreiben per Email an den Projektleiter.

Contact(s)

Main contact
Name: Roland Hellinger, PhD
Phone: 01 40160 31393

Back to list view