Neue Verfahren

und neue Antragsrichtlinien

Mit Beginn des Jahres 2015 gab es im FWF einige Umstellungen der Antragsrichtlinien und der Begutachtung. Vor allem dem Wunsch nach größer Transparenz und besserer Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen soll damit Rechnung getragen werden. Daher haben sich die Gremien des FWF in den letzten Monaten intensiv mit der Verbesserung der Verfahren und Antragsrichtlinien beschäftigt. Manche Änderungen sollen dem steigenden Wettbewerb bei einem gleichbleibenden Budget Rechnung tragen.

Project Finder

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die vom FWF geförderten Projekte:

News

Weitere Vereinbarung für Open Access ohne Mehrkosten

Im März 2014 wurde eine der weltweit ersten Vereinbarungen geschlossen, die den kostenneutralen Übergang zum freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen (Open Access) ermöglicht. Eine solche Vereinbarung konnte nun auch mit dem Großverlag Taylor & Francis erzielt werden.

Großer Bedarf an Open Access

Im Jahr 2013 hatte der FWF eine Umfrage unter der Scientific Community in Österreich in Auftrag gegeben, in welcher u.a. auch Fragen zum Thema Open Access gestellt wurden.

Elektronische Antragstellung "elane" beim FWF

Seit 09. Jänner 2015 besteht beim FWF die Möglichkeit, einen Antrag auf elektronischem Weg einzureichen. Die elektronische Antragstellung steht für Neuanträge bestimmter Förderungsprogramme zur Verfügung. Der Umfang an verfügbaren Förderungsprogrammen wird laufend erweitert.

Open Access und Publikationskosten

Der FWF führt ab dem 1.1.2015 einige Präzisierungen und Erweiterungen der Open Access Policy und bei der Übernahme von Publikationskosten ein.