START-Programm

Zielgruppe
Exzellente Forscherinnen und Forscher aller Fachdisziplinen mit zwei oder mehreren Jahren Forschungserfahrung nach dem Doktorat

Zielsetzung
Forscher/innen soll die Möglichkeit geboten werden, auf längere Sicht und finanziell weitgehend abgesichert, ihre Forschungsarbeiten zu planen. Projektleiter/innen sollen sich durch den eigenverantwortlichen Aufbau bzw. Ausbau und Leitung einer Arbeitsgruppe für eine Führungsposition im Wissenschaftssystem (insbesondere als Hochschullehrer/innen im In- oder Ausland) qualifizieren.

Anforderungen

  • mindestens zwei bis maximal acht Jahre nach der Promotion am Ende der Einreichfrist. Überschreitungen sind nach in den Antragsrichtlinien festgelegten Ausnahmen möglich.
  • exzellentes Forschungsprojekt und außergewöhnlicher internationaler "track record"
  • Nachweis der wissenschaftlichen Selbständigkeit; Antragsteller/innen müssen bereits eigenständig kompetitiv vergebene Drittmittel nach dem Doktorat eingeworben haben
  • ein- oder mehrjähriger vorangegangener Auslandsaufenthalt ist erwünscht

Dauer
6 Jahre, Zwischenbegutachtung nach 3 Jahren entscheidet über die Fortführung

Höhe
Mind. 800.000 € bis max. 1.2 Mio. € für sechs Jahre

Antragstellung

  • Ausschreibungsbeginn: Juli 2017
  • Ausschreibungsende: 20. September 2017
  • auf Englisch

Vergabe

Anzahl
5-6 START-Projekte

Hinweis
Der FWF arbeitet derzeit an einer Weiterentwicklung und zusätzlichen Stärkung des START-Programms und plant daher – abhängig von der Budgetsituation – zukünftige Ausschreibungen in einem überarbeiteten Format durchzuführen. Weitere Informationen dazu werden rechtzeitig über die Website und den Newsletter des FWF bereitgestellt.